Wer schreibt?

Es freut mich, dass du bei meinem Blog bist! Man kennt mich als Matti.

Mein Ebook, das "Suitcase Bomber Jacket" heißt (ich hoffe, du verstehst es), ist im Handel erhältlich, und ich bin auf dem Weg nach Europa, in der Zwischenzeit schreibe ich darüber, weil es gut ist, über alles informiert zu sein, und es gibt viele Artikel, die ich nicht schreiben kann, und viele Themen, über die ich nicht sprechen kann.

Ich wollte das immer tun, weil ich eine Bomberjacke zu meinem T-Shirt und meiner Jeans tragen wollte, aber aus irgendeinem Grund blieb die Idee in meinem Kopf stecken, aber ich habe nie den Sprung gewagt, bis ich auf diesen Blog stieß, ich glaube, ich habe meine neue Bomberjacke gefunden und jetzt muss ich sie nicht mehr so oft tragen. 1980 begann ich mit einer maritimen Bomberjacke der Marke A.B.C. aus London. Ich mochte den Anblick zuerst, aber bald fand ich heraus, dass ich die Jacke nicht mehr viel tragen wollte.

Ich wurde 1987 geboren, ich lebe in den Niederlanden, ich habe viele Freunde, ich bin ein großer Fan von Bomberjacken und ich möchte Ihnen einige schöne Bomberjacken zeigen, ich weiß, dass es für die meisten von Ihnen vielleicht seltsam ist, dass diese Art von Jacken in die gleiche Kategorie fallen wie eine "Cordjacke", aber lassen Sie mich erklären: Als wir in den 80er Jahren begannen, sie zu tragen, stellten wir fest, dass sie nicht nur ein modisches Statement sind, sie sind auch sehr nützlich und bequem für den Alltag.

Als ich diesen Blog 2019 startete, wollte ich etwas anderes tun: Als die erste Bomberjacke in den 90er Jahren von Nike herausgebracht wurde, gab es viel Interesse an dem Stil und seiner Zukunft, und zu diesem Zeitpunkt wurde ich ein Fan von allen Dingen des Militärs, nicht nur des Militärs, sondern auch der zivilen Welt: Nach einigen Jahren der Recherche wollte ich mit Ihnen teilen, was ich durch diesen Blog über Bomberjacken gefunden habe.

Und jetzt viel Freude.

DeinMatti